Foto: Eine Notiz zeigt den Leitspruch des Deutschen Roten Kreuzes: Wir helfen gern! Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zur Unterseite: Fördermitgliedschaft.

Unsere Ausrüstung

Fahrzeuge

Folgende Fahrzeuge stehen uns für die Wahrnehmung unserer Aufgaben als Fachdienst IuK und UG-SanEL zur Verfügung

Funkwagen RK ER 21/12/1 (alt: RK ER 45/12/1)

Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um einen Sprinter der ersten Generation. Dieser ehemalige RTW wurde komplett in Eigenleistung ausgebaut. Der Ausbau umfasst zwei stationäre 4-Meter-Funkgeräte und zwei stationäre 2-Meter-Funkgeräte. Ebenso ist das Fahrzeug schon komplett für den Digitalfunk vorbereitet.
Für die weitere Arbeit stehen zwei PCs, eine Telefonanlage mit Mobiltelefonen, mehrere Handfunkgeräte sowie eine Vielzahl weiterer Materialien rund um Funk- und Kommunikationstechnik zur Verfügung.

 

ELW Kater ER 21/12/2 (alt: RK ER 45/12/2)

Dieses Fahrzeug ist das primäre Einsatzfahrzeug der UG-SanEL. Es ist auf der Hauptwache des BRK in Erlangen stationiert.
Es handelt sich um einen Sprinter mit langem Radstand, der durch die Firma Compoint ausgebaut wurde.
Zum Ausbau gehören zwei stationäre 4-Meter-Funkgeräte, sowie 2 stationäre 2-Meter-Geräte. Des Weiteren ist der Komko, ein Kommunikationskoffer mit Laptop, Drucker und Telefonanlage, ausgeliefert vom Freistaat Bayern für UG-SanEL, verbaut. Ebenso ist ein zweiter Laptop, mehrere 2-Meter-Handfunkgeräte und weitere Materialien zur Dokumentation und Organisation verlastet.